Montag, 18. Juli 2011

Grenzgänger



Als die Glyzinie aus Nachbars Garten normalerweise blühen sollte,
war von ihr kaum etwas auf unserer Seite des Holzzauns zu sehen.
Und auch jetzt zur Sommer-Nachblüte könnten es ruhig etwas
mehr
von diesen herrlich blau-violetten Blüten sein.

Aber dafür hat sich jetzt endlich mein Wunschtraum erfüllt:

Sie hat sich einen Platz hoch oben in unserer Hemlocktanne erobert.
Und bei günstigen Lichtverhältnissen kann ich nun erste blaue Rispen
von unserer Betonfläche aus erkennen. Jetzt heißt es also die Grenz-
bepflanzung noch behutsamer beschneiden, damit nicht versehentlich
gerade diese Ranke gekappt wird ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: