Freitag, 8. Juli 2011

Ein neuer Teichbewohner ...



... siedelte vor ein paar Tagen zufällig beim Einkauf
von Ernsting's Family zu uns über.

Foto: S.Schneider



Ansonsten ruht die Deko und der
DekoGerümpel-Blog
noch immer, denn mit dem Thema Zecken habe ich
im Moment genug zu tun ...


Kommentare:

Elke hat gesagt…

Der sieht ja richtig super aus an der Stelle!
VG
Elke

Iris hat gesagt…

Hallo Silke,
ein wunderbar wildromantisches Garteneckchen ist das. Dein Neuzugang passt perfekt da hin.

Herzliche Grüße und einen angenehmen Wochenstart,
Iris

P.S.: Ich kann Wolfgangs Kommentar unter dem von mir verlinkten Artikel übrigens nach wie vor nicht entdecken.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Elke
Finde ich auch :-)
Allerdings sah im letzten Jahr die Gans an der Stelle auch gut aus. Aber in diesem Sommer ist nun mal das Jahr der Blechvögel - zeige ich noch irgendwann. Außerdem hat sich die Gans einen inzwischen ganz versteckten Platz auf dem Hochbecken gesucht, und ist dabei hinter dem Schilf in Vergessenheit geraten ...

@ Iris
Aber leider hat es das romantische Eckchen wohl ganz schön in sich! Selbst unsere Maus mag nur noch bei sehr heißem & trockenen Wetter auf der Bank sitzen. Das sagt viel aus ...
Im Herbst, wenn ich mal wieder starke Nerven habe, werde ich mich wohl dranmachen fast alle Fugen von den Pflanzen zu befreien. Die sollte ich wohl auch besser verfeuern :-( Und vorallem im Laub hinter dem Winterjasminkübel ganz links vor der Mauer - da lauert bestimmt einiges auf neue Transportmittel! Ist zwar schade, aber das Efeu muss dann auch wieder weg. Da sitzen die Blutsauger erfahrungsgemäß sehr gerne drin.
Leider wird dieser Sitzplatz für uns wohl nur unter 5 bis 7° sicher sein. Auf Zeckenrolle.de wird bei der Gartengestaltung davor gewarnt sich in der Nähe von Mauern aufzuhalten. Und das kommt mir inzwischen leider sehr plausibel vor ...

Ja, die Blogzensur. Aber die konnten wir ja nun etwas torpedieren ... :-)