Freitag, 8. Juli 2011

Der sucht noch einen Platz ...


Obwohl der Sommer zeitweilig schon sehr schön war, bleibt
der zweite Teil der Betonfläche mit der Liege meist von uns
ungenutzt
. Schon vor Jahren wurde sie gern von Glockenblumen
und später im Gartenjahr von
Feinstrahl als Staudenstütze miß-
braucht. Inzwischen gesellten sich einige Kübelpflanzen wie
die Hortensie Limelight, die noch nicht gepflanzte Wildrose
'No Name'
und die für Schnecken so schmackhafte Waldaster
zur Liege. Und
die beiden Spirit of Freedom sahen in diesem
Frühjahr wieder so muckelig aus, dass wir sie immer noch nicht
verschenken wollten. Nun hoffen wir auf den zweiten Flor!
Etwas versteckter, unter den großen Kübelpflanzen stehen
die
Rosenkinder
, die die versehentliche tagelange 'Mulchtaschen-
Belastung' -
als sie im Frühjahr noch eingebuddelt im Hochwald
standen
- teilweise überlebt haben.

Und dann gibt es da noch den kleinen Topf mit dem einen Stil
und leuchtendem Beerenbesatz: Den Aronstab -
Arum. Ich habe
ihn schon seit vielen Jahren in
meinem weißen Vorgarten an der
nördlichen Grenze im schattigen Bereich unter einer Hecken-
kirsche stehen. Dort hat er sich prachtvoll entwickelt. Aber
immer wieder hatte ich es im Frühjahr vergessen mir einen
Ableger von dort auszubuddeln. Und hier angekommen, konnte
ich mich bis jetzt nicht entscheiden, wo ich ihm einen
optimalen Platz für die nächsten Jahre bieten kann ...

Foto: S.Schneider



Keine Kommentare: