Mittwoch, 22. Juni 2011

unvernünftig ...


Aber wegen dieser besonderen Deutzie musste es sein:



Deutzia setchuenensis var. corymbiflora
Standort sonnig, Breite 1 bis 1,5m, Höhe bis 2m,
Blützeit Juni/Juli mit Blüten von etwa 15mm.


Sie begegnete meiner Mutter und mir gestern zufällig
in der nahegelegenen Gärtnerei in Braunschweig, als
wir eigentlich nur auf der Suche nach einem kleinen
Blumengeschenk waren. Vorerst bleibt sie nun im
Container. Und wenn Wolfgang und ich es endlich
schaffen den Efeu-Apfelbaum, die Mirabelle und die
Zwetschge im Herbst einzukürzen, dann kommt sie
auf die
halbschattige Nordseite links neben 'Schnee-
weißchen ohne Rosenrot'.
Oder finden wir bis dahin
doch noch einen anderen Platz für sie!?

Fotos: S.Schneider



Zwei Deutzien stehen bereits in unserem Garten, aber auch
Deutzien könnten
ein umfangreiches Sammelgebiet sein ...



Kommentare:

Borkergarten hat gesagt…

Das Weiß der Blüten hellt jede dunkle Ecke wieder auf. Das ist an deinen Bildern gut zu erkennen. VG Manfred

SchneiderHein hat gesagt…

@ Manfred
Und in der Dämmerung leuchtet es richtig schön :-) Nur geht selbst bei üppiger Blütenfülle das Weiß oftmals zwischen all' dem Grün in unserem Garten unter. Bei uns muss man meist sehr genau hinschauen oder recht kleine Details auswählen ;-)

Herz-und-Leben hat gesagt…

Die sehen schon wunderschön aus!
Bin mal Deinem Link zuerst gefolgt ...
Liebe Grüße
Sara