Montag, 6. Juni 2011

Heute vor 4 Jahren ...




... hatten wir es das letzte Mal nach Sangerhausen ins
Europa-Rosarium geschafft, und uns aus dem Rosenladen
eine kleine ca. 50cm hohe
Hedi Grimm - Moschata-Hybride
von
Lens 2005, im Container mitgenommen. Heute steht
sie in voller Blüte und hält noch unzählige Knospen für die
nächsten Tage bereit. Inzwischen hat sie eine Höhe von
mindestens 1,8m sowie 1,5m Breite erreicht und verströmt
vom frühen Morgen im Schatten bis zum späten Abend einen
herrlichen Duft. Eine schönere Erinnerung hätten wir uns vom
letzten Besuch in Sangerhausen nicht mitnehmen können!

Foto: W.Hein


Kommentare:

Gartenfee hat gesagt…

Hallo Silke,
ich tippe mal auf Ohrwürmer, die knabbern hier auch alles an (grrr)!

Liebe Grüße von Bärbel

SchneiderHein hat gesagt…

@ Bärbel
Ohrwürmer haben wir hier recht selten. Und bisher war es mir noch nie aufgefallen, dass die auch zu den gemeinen Blütenfressern gehören. Ich werde mal verstärkt darauf achten.
Allerdings bis gestern ging es der kleinen Anemone im Steinfeld noch ganz gut. Nur jetzt beim Dauerregen ist sie über Nacht wahrscheinlich auch ein Opfer der Nacktschnecken geworden ...