Sonntag, 5. Juni 2011

Blüten auf 2 Etagen


In diesem Jahr beschränkt sich White Rambler auf die Hasel
hinter dem Wald. Noch im letzten Sommer waren ihre
kräftigen Triebe hoch oben in der Douglasie auf der anderen
Seite des Steges zu finden.
Doch diese ca. 8m lagen Ranken
starben plötzlich während der Blüte ab
, obwohl ich diese Rose
im letzten Jahr noch gedüngt und häufig gewässert hatte.
Am
5 Juli 2010 bot sie dann dieses Trauerspiel
.
Auch die dicken
Triebe hoch oben im Ilex neben dem Steg
waren im Herbst
komplett vertrocknet. Aber es kommen frische aufstrebende
Ranken aus dem Wald hervor!

Inzwischen steht meine erste Rambler-Rose nun wohl schon
fast 10 Jahre in unserem Garten. Kaum vorstellbar, dass ich
im Anfang enttäuscht war, dass ihre Blütezeit mit
gelblichen
Knospen
beginnt ...

Foto: W.Hein


Keine Kommentare: