Samstag, 4. Juni 2011

Akrobat am Teich ...



Wenn das Wetter heiß und trocken ist, dann gibt es
für die Schleimer noch nette Plätze am Teich. Aber
dieses Exemplar wollte dort wohl zu hoch hinaus ...


Foto: W.Hein



Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Huch - das Foto mußte ich erst vergrößern, weil ich es so - auch mit Brille - nicht erkennen konnte. Und ich hab' gar noch nicht so viele Dioptrien - halt nur die obligatorische "Alters"-Weitsichtigkeit, die so gut wie alle ab 40 betrifft ... Unsere Form des Blogs erlaubt ja nur relativ kleine Bilder, was ich an sich auch ganz nett finde. Aber für Sehbeeinträchtigte (und das sind heutzutage ja schon ziemlich viele - auch viele junge Leute durch die PC-Guckerei und schlechte Ernährung) kommen unsere relativ kleinen Fotos vage daher... Aber ich werd's im Gartenblog zumindest wohl auch nicht ändern. Theoretisch könnte man mit der Bildschirmlupe vergrößern, doch wer macht das schon?
Und irgendwie haben diese kleineren Bilder auch ein bißchen was Geheimnisvolles, wie ich finde. Sie laden mehr zum Träumen oder Ergründen ein, als dies zu große Bilder tun. Es ist - fast - wie der Blick durchs Schlüsselloch ....

Liebe Grüße nochmal
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Die Bilder waren leider zu unscharf, um das wesentliche Detail zu vergrößern. Außerdem Nacktschnecken - auch kleinere Expemplare, kennt inzwischen wohl jeder. Hier lag der Reiz mal wieder in der luftigen Höhe. Allerdings hatte ich im letzten Sommer auch häufiger Nacktschnecken in 2,5m Höhe an den Glasscheiben vom Treppenhaus ...