Sonntag, 13. Februar 2011

Schon seit einigen Tagen ...



... liegt eine für uns zu weiche Birne in der Wiese.
Aber erst heute wird die angebotene Erfrischung
dankbar von den Drosseln angenommen.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Dass die Vögel nicht mehr so ohne weiteres Äpfel und Birnen gerne annehmen, das ist mir auch schon aufgefallen.

Etwas verschrumpelte Äpfel wurden jedes Jahr sofort von den Amselmännern angenommen. Dieses Jahr zierten die sich ewig.

Das Foto gefällt mir richtig gut!

Lieben Gruss, Brigitte

SchneiderHein 3 hat gesagt…

@ Brigitte
Wir hatten im letzten Jahr kaum Äpfel/Fallobst. Aber ein einsamer Apfel wurde erst nach dem Frost unter dem Apfelbaum angepickt. Und auch diese Birne war erst begehrlich, als sie ein paar Nächte Frost hatte.
Auch auf dem Gartentisch lag in der Winterzeit eine Birne, die wurde aber total verschmäht. Vielleicht bevorzugen unsere Vögel nur ungesprizte Gartenäpfel und keine gekauften Produkte - oder keine Birnen ... ;-)