Freitag, 25. Juni 2010

Igeltreten leicht gemacht ...



Nach einem anstrengenden Abend im Igelkarussell ruht sich dieser Igel
ausgerechnet zwischen Betonfläche und Waldmeisterfeld aus. Fast
hätte ich ihn auf der Suche nach geeigneten Gartenmotiven getreten.

Aber damit haben unsere Igel ja inzwischen Erfahrung, denn vor
einigen Jahren machte sich abends eine trächtige Igelfrau an unserer
Haustür zu schaffen, und wurde dabei versehentlich in der Dunkelheit
beim Türöffnen von Wolfgang in den Hausflur getreten. Nach gründ-
licher Kontrolle wurde sie in der Wiese hiner dem Haus ausgesetzt,
bekam noch etwas Katzenfutter, und wir konnten uns dann im Herbst
an den Igelkindern im Hochwald erfreuen.

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: