Sonntag, 3. Januar 2010

Zur aktuellen Schneelage ...








Ungewöhnlich viel Winter für diese Region.
Weihnachten 2000 waren es einmal ca. 10cm in einer Nacht.
Auch
im März und am 22. November 2008 kam schon einiges
an Schnee im Garten zusammen
. Aber so viel weiße Pracht
liegt hier schon sehr lange zurück. Und es schneit immer
noch munter weiter ...

Fotos: S.Schneider



Kommentare:

Ute hat gesagt…

Liebe Silke, das sieht ja richtig traumhaft aus. Wie gut, wenn man da nicht mit dem Auto unterwegs sein muss. Und schön finde ich auch deine Vogelbeobachtungen. Ist schon toll was man bei Schnee alles zu sehen bekommt. Bei uns hängen inzwischen nicht nur die Meisen, sondern auch die Spatzen an den Futterknödeln. Sogar die Amseln versuchen ihr Glück, aber die bekommen das Futter auf einem umgedrehten Blumentopf serviert. Allerdings sind wir von diesem Winter, den es bei euch gibt, noch meilenweit entfernt.
Liebe Grüße von Ute

Bella hat gesagt…

So sieht es bei uns im Rheinland auch aus und das ist hier eher selten. Ist ja schön, aber morgen muß ich wieder mit dem Auto los.
Herzliche Grüße sendet Bella

Lebenszeit hat gesagt…

Oh wie schön...ein Wintertraum, liebe Silke. Hier hat es auch geschneit, aber ich glaube ihr habt etwas mehr abgekriegt. Ich jedenfalls genieße den Schnee, auch wenn es für die Autofahrer morgen nicht so schön sein wird.
Und sicher freuen sich auch Lisa, Marie, Nelleke, Raff Raff und die kleine Piepsmaus auch.
Liebe Grüße
Rita

Herz-und-Leben hat gesagt…

Wunderschön! Genauso siehts hier auch aus! :-)

Herzliche Grüße
Sara

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Ein frohes neues Jahr wünsche ich Dir !!!
Tolle Schneefotos zeigst Du uns hier :o)
Bei uns liegt auch ganz viel Schnee ! Darüber freue ich mich auch ganz doll :o)
Der Nachteil ist natürlich, daß ich morgen ewig lange zur Arbeit brauche... *seufz*...

Planthunter hat gesagt…

ein wunderbarer Wintergarten!!!und auch die Besucher (Eichelhäher)sind bemerkenswert!LG Sandra

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Ute
Na, schaut es bei Euch nun auch schon mehr nach Winter aus?
Ich bin echt froh, dass ich mein Auto jetzt stehen lassen kann und notfalls meine Füße oder die U-Bahn zur Verfügung habe!
Viele Vögel sind es nicht, die uns im vorderen Teil des Gartens besuchen. Aber ich vermute, die meisten profitieren jetzt von dem verwilderten Wildwuchs und finden dort trotz Eis und Schnee noch Nahrung.

@ Bella
Na, dann hoffentlich eine gute Fahrt. wolfgang wollte auch schon längst im Büro sein. Aber zum Glück kann er auch von Zuhause aus arbeiten ...

@ Rita
Ja, wir haben reichlich abbekommen. Demnächst werde ich mich wohl warm einpacken und einen Gartenspaziergang machen. Eigentlich wollte ich schon gestern die Bäume und Sträucher vom Schnee befreien, aber es schneite fast den ganzen Tag. Heute bei Sonnenschein kann ich das Nützliche mit dem Schönen verbinden!

Und mein Auto bleibt zumindest für die nächsten Tage stehen. Schwieriger ist es nur, wenn man auf das Auto angewiesen ist.

Schade, dass Wolfgang im Moment überhaupt keinen Kopf & Zeit für Bärenflausen haben kann. Die stehen alle bereit und warten ungeduldig. Aber mit meiner Dauererkältung sollte ich mich trotz toller Wintersonne nicht allzulange im Schnee aufhalten. Da müssen kleine Bären leider auf Wolfgang warten. Ob das der Schnee allerdings auch tut?

@ Sara
Ja, Niedersachen hat es jetzt wohl flächendeckend voll erwischt ;-)

@ Tanja
Nee, autofahren möchte ich jetzt auch nicht. Aber da habe ich auch vorgesorgt: Denn mit Allwetterreifen und ohne ABS & ESP wäre das zur Zeit keine gute Idee mich zwischen anderen Autos auf die Straße zu begeben. Aber so ein Wetter kommt hier ja auch so selten vor.
Da gehe ich jetzt lieber in den Garten, friere ein wenig durch und mache Schneefotos ...

@ Sandra
mal schauen, ob ich heute noch mehr Winterbilder einfangen kann. Nur die Vogelfotos wollen mir nicht so ganz gelingen. Da lohnt es sich auf Wolfgangs Blog 'naturerlebnisse' vorbeizuschauen - siehe Sidebar 'Dies & Das zum Thema Garten' ...

Cat with a Garden hat gesagt…

Hallo, ihr Lieben! Erstmal alles Gute für 2010!
Gestern sind wir aus Hemmingen (also ganz in Eurer Nähe) zurückgekommen und waren auch sehr vom Schnee beeindruckt. So hohen Schnee sieht man als Kölner nicht alle Tage. ; )

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Cat with a Garden
So hohen Schnee habe ich hier noch nie gesehen - immerhin wohne ich schon fast 25 Jahre in Hannover. Und selbst aus meiner Kinderzeit kann ich mich nicht an so viel Schnee am Stück erinnern.

Der mittlere Teil des Gartens ist extrem verscheint, da bin ich heute nur in den Randbereichen mit der Kamera gewesen. Nun muss ich mich nur noch entscheiden wieviele Fotos ich davon posten werde ...

Hemmingen, das ist ja quasi nebenan! Schade, das wäre wirklich nur ein Katzensprung zu uns gewesen. Falls Ihr dort mal wieder hinkommt, meldet Euch doch mal!

Iris hat gesagt…

Wir haben hier seit Silvester auch wieder Schnee satt. Von der Schneedecke her, könnten Deine Fotos aus einem Garten in unserer Nähe stammen. Ich find's allerdings gut, dass gerade jetzt so viel Schnee liegt, denn in den kommenden Nächten sollen die Temperaturen wieder zweistellig unter Null fallen.
Herzliche Grüße und weiterhin viel Spaß beim Ablichten der weißen Pracht,
Iris

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Iris
Leider ist der Schnee schon auf manchen Sträuchern und immergrünen Pflanzen festgefroren und beim Abschütteln würden die Äste abbrechen. Eine 3m hohe Konifere liegt sogar unter der Schneelast fast am Boden. Die Schäden sind wahrscheinlich enorm. Aber traumhaft sieht es trotzdem aus. Gestern habe ich im Sonnenschein Fotos gemacht, doch in der Vorauswahl waren es noch etwa 100 Bilder, da muss ich noch in mich gehen, wie viele ich hier davon posten möchte...