Montag, 25. Januar 2010

festgefroren ...



... sind die Äpfel an der Vogelfutterbar.

... die eingebuddelten Rosenkübel im Hochwald.

... das Buchenlaub aus Nachbars Garten.

... die Hagebutten der rosa Rose am Apfelbaum.

... die Falläpfel auf dem Waldmeister.

... die Blätter vom Nieswurz.

... die Zweige der Prachtspiere am Aluteich.

... und die Glamis Castle im Schneeberg.

Fotos: S.Schneider



Kommentare:

Planthunter hat gesagt…

Ja der Winter hat uns noch fest im Griff.....wir müssen uns wohl noch gedulden....LG Sandra

Gartenfee hat gesagt…

Dieser Winter ist wirklich hartnäckig. Bei uns ist auch alles festgefroren und dazu kam noch reichlich Neuschnee (nachdem endlich alles weggetaut war). Und morgen soll es noch mehr werden. :(

Liebe Grüße vom verschneiten Maifeld, Bärbel

Neuer Gartentraum hat gesagt…

So sieht unser Garten auch aus. Alles schrumpft zusammen und duckt sich bei der ständigen Kälte. Seit einer Stunde schneit und stürmt es hier und es ist keine Besserung in Sicht.
LG Anette

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Sandra
Ich nehme es wie es kommt. Viele Jahre hatten wir eben ein ungewöhnlich frühes Frühjahr und nun ist es eben mal wieder ganz normal. Das ist eben Natur unddas ist auch gut so.

@ Bärbel
Ist die Vorstellung, dass der Winter am Besten zwischen November und Anfang Januar stattfindet nicht etwas merkwürdig? Lassen wir uns da nicht zu sehr von der Werbung und dem Wunsch des Blumenhandels & der Garten-Zeitschriften leiten?
Nur, wenn jemand in den Ski-Urlaub will, dann soll es da bitte schön Schnee geben!?
Nein, ich finde das ganz normal und richtig, wenn wir bis Mitte/Ende Februar Winter haben. Die letzten milden Winter fand ich eher beunruhigend, wenn es dann zu Ostern nochmals richtig ungemütlich wurde ...

@ Anette
Die letzten Tage waren wirklich wieder extrem. Schnee haben wir allerdings bis jetzt kaum abbekommen. Aber der strenge Frost wird wohl einigen Überlebenskünstlern jetzt den Rest gegeben haben. Ich warte ab und werde wohl nur demnächst die Wege säubern. Mal schauen, was im Frühjahr trotzdem durchkommt. Auf jeden Fall wird sich der Garten nach so einem Winter wieder verändern. Und bei einigen Pflanzen sollte ich überlegen, ob ich sie überhaupt wieder anschaffe ...