Mittwoch, 28. Oktober 2009

Buche gegen Langeweile



Ohne das Farbspiel der Blutbuche auf dem Grundstück
unseres Nachbarn
würde unser Garten mit seiner immer-
grünen 'Wald'-Bepflanzung richtig langweilig aussehen.
Denn nur
die Magnolie und die Dünenrose lockern die
ständig grüne Wand etwas auf. Zum Glück hatten mein
Onkel und meine Tante, oder sogar die Eltern meines
Onkels, in den 70er Jahren verschiedene Koniferen als
Sichtschutz für den dahinter befindlichen Obst- und
Gemüsegarten gewählt. Daher ist diese immergrüne
Fläche doch abwechselungsreicher als sie auf dem Foto
erscheint. Aber die
Blutbuche ist zu jeder Jahreszeit
sehenswert
. Leider habe ich
das sich ständig verändernde
Schauspiel
noch nicht ausreichend fotografiert bzw.
gepostet. Also ein Foto-Thema fürs nächste Gartenjahr ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: