Freitag, 25. September 2009

Nachblüte ganz kleiner versteckter Stauden



Wo ist das Blau-Violett dieses Leberblümchens geblieben?
Nur ein Hauch davon ist auf den Blütenblättern zu erahnen.

Entdeckt haben wir diese winzige Blüte
heute unter der Himalaya-Zeder am Wegesrand.

Ebenso versteckt steht die weiße Sumpfdotterblume
in der Feuchtzone am Teichrand.

Ihre erste Herbstblüte hatten wir zwischen
dem kleinen Schachtelhalm und den Unkräutern
sogar übersehen.
Vor 2 Jahren etwa Mitte August
verwunderte sie uns schon einmal mit ihrer
Nachblüte.

Fotos: SchneiderHein



1 Kommentar:

Cat with a Garden hat gesagt…

Diese Nachblüten sind fast das Schönste! Man ist dann so dankbar.