Samstag, 26. September 2009

Es kommt Rot



Hedi Grimm



Kommentare:

Iris hat gesagt…

Schön wär's, jedenfalls immer noch besser als Schwarz/Gelb ;o).

SchneiderHein hat gesagt…

@ Iris
Ich wußte gar nicht, dass unsere Hagebutten politisch sind ;-)

Cat with a Garden hat gesagt…

Aha, Wahlwerbung also auch hier.
; ) Hat ja leider nix genützt.
Ich habe eine Rosa multiflora dieses Frühjahr als herausgerissenes Wurzelstück bekommen. Sie hat zwar ausgetrieben aber nicht geblüht. Gerade ihre winzigen Hagebutten finde ich sehr schön. Nächstes Jahr müsste es etwas geben! Überrascht bin ich, dass "Veilchenblau" Hagebutten angesetzt hat. Naja, genau 1 Hagebutte, da ich die verblühten Teile abgeschnitten habe, weil ich dachte sie würde keine Hagebutten produzieren.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Cat with a Garden
Genau an das Bild mit Siena & Chilli und dem Ballon im Garten musste ich bei dem Kommentar von Iris auch sofort denken!

Ich hatte mir vor einigen Jahren eine Rosa Multiflora gekauft und musste mindestens noch 2 Sommer auf ihre Blüten warten. Manchmal braucht sie wohl etwas Zeit. So ganz genau kann ich es nicht beurteilen, aber mir scheint, sie blüht nur am Vorjahresaustrieb. Bei unseren Multiflora-Hybriden sterben oftmals die Triebe nach der Hagebutten-Produktion im Winter/Frühjahr sogar ab. Daher schneide ich sie überwiegend nur im Frühjahr. Es sei denn ihre Ranken sind irgendwo im Weg.
Ja, auch Veilchenblau hat ebenso kleine schöne Hagebutten. Bei uns sind nur leider viele durch die Trockenheit vorzeitig abgefallen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Rosen schöne Hagebutten ausbilden. Aber, dass es auch zahlreiche Rosen gibt, die dazu kaum oder gar nicht in der Lage sind.