Mittwoch, 1. April 2009

es grünt & blüht - Teil 3


... doch Teil 3 des Gartenspazierganges ist noch unvollständig.
Die Texte würden jetzt einfach zu viel Zeit in Anspruch
nehmen und werden daher hoffentlich nach Ostern ergänzt.
Wer das eine oder andere Pflänzchen aber vielleicht nicht
kennt, der kann zumindest durch das Anklicken der Fotos
beim Vergrößern die Bildunterschriften lesen.

Inzwischen - am 10. April 2009- ist der Garten schon viel weiter.
Manche der hier gezeigten Blüten sind bereits schon wieder ver-
schwunden und andere Pflanzen sind durch das schöne Frühlings-
wetter geradezu explodiert. Nun kommen wir wieder nicht mit
dem Fotografieren hinterher und werden so manchen Post vom
April 2009 erst später 'nachpflegen' müssen. Denn diese schönste
und blühfreudigste Jahreszeit in unserem Wildwuchsgarten von
Ende März bis Mitte Juni haben wir hier auf dem Blog erst teil-
weise dokumentieren können. Es gibt immer noch reichlich
Lücken zu füllen. Und leider verändert sich der Garten ständig
durch seinen immer dichter werdenden Bewuchs und die Nackt-
schnecken, denen unendlich viele Triebe & Blüten schmecken ...

Außerdem ist Osterzeit auch Dekozeit und ich vergnüge mich
im Moment lieber mit diesem Thema. Und auch Maus&Allegra
beanspruchen ihre Zeit - nicht nur als Internet-Katzen. Ebenso
benötigt ein Wildwuchs-unter-Aufsicht-Garten manchmal eine
ordnende Hand und nicht nur der. Im Garten meiner Mutter in
Braunschweig
gibt es für uns noch einiges zu tun. Da bleiben
wohl dieses Jahr zu Ostern Wolfgangs Hasen- & Bären-
geschichten
leider auf der Strecke ...

Aber vielleicht schaffen wir bis Ostern ja doch noch den ein
oder anderen Post!

Wir wünschen all' unseren Blogbesuchern, die uns trotz der
über 3-monatigen Pause treu geblieben sind, wunderschöne und
sonnig-warme Ostertage mit viel Zeit zum Gartengenießen.

Silke & Wolfgang mit Maus & Allegra


Und hier nun die Fotos von Teil 3 vorerst ohne Worte:






















































Fotos: S.Schneider



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schön, dass Ihr wieder da seid! Ich habe immer mal wieder geschaut und war schon ganz enttäuscht, weil sich seit Dezember nichts mehr hier tat. Euer Garten und die Katzen sind wunderschön! Vielen Dank für Dran-Teilhaben-Lassen, liebe Grüße, Claudia

Kreativmama hat gesagt…

Tolle Bilder! Schön, dass sich hier mal wieder etwas tut, hab schon ein paar mal vorbeigeschaut.

Wünsch euch noch schöne Feiertage!

binimgarten hat gesagt…

danke!
besonders anrührend: der verrostete (vergessene?)hase und die knospe mit dem frassloch. dafür liebe ich eure bilder und euren blog, für diesen besonderen blick. und dafür kann ich auch locker eure blogpause überstehen... und der blog bleibt in der linkliste, auch wenn ich demnächst da mal ausmisten muss...
ganz liebe grüsse aus dem garten von stefanie.

Annie Rose hat gesagt…

So schöne Ein- und Aussichten schafft nur der Frühling...
Liebe Grüße,
Annie Rose

Elke hat gesagt…

Hallo Silke *freu* - du bist ja wieder online! Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben. Und die letzten drei Wochen habe ich selbst nur spärliche Blogrunden gedreht, so dass ich jetzt wirklich freudig überrascht bin, schon wieder so viele schöne Fotos hier zu sehen.
Na dann - ich freue mich auf Weiteres.
Herzliche Grüße
Elke

SchneiderHein hat gesagt…

@ Claudia
Wenn das Fotografieren, Bilderverwalten, Texten & Posten keinen Spass mehr macht und nur noch eine leidige Verpflichtung ist, dann ist es leider Zeit für eine Pause. Das der 'Winterschlaf' allerdings so lange dauern würde, damit hatte ich auch nicht gerechnet. Denn eigentlich mag ich den Winter sehr. Aber in diesem Jahr habe ich nach der 'offenen Pforte' unseren Garten plötzlich lieber von drinnen genossen und ihn kaum noch betreten. Wir haben allerdings auch einen traumhaften Blick vom Wohn-/Schlafraum bis zur Betonfläche hinter dem 'Wald'.
Trotzdem habe ich jetzt noch reichlich Lücken zu füllen - denn ganz ohne Kamera war ich auch im Winter selten im Garten unterwegs ...
Nun habe ich aber ersteinmal Mühe dem explodierenden Garten zu folgen. Ich hinke schon wieder mit den Posts hinterher. Die ersten Rosen haben schon Knospen!

@ Kreativmama
Ja, obwohl sich hier nichts mehr auf dem Blog tat, waren wir auch erstaunt, dass wir trotzdem noch so viele Besucher in der Zeit hatten!

@ Stefanie
So schön, wie der Hase dort sitzt, so hat er doch einen Nutzen: Er markiert eine Pfingstrose. Damit ich dort dünge, gieße und nichts anderes daraufpflanzen kann ;-). Das er rostet, das passt zu uns und dem Garten.
Ich werde für diesen Post irgendwann noch die Texte schreiben. Denn die Bilder sind auch mein eigenes Garten-Tagebuch. Es gibt so viel, was sich mit der Zeit verändert, was ich später aber ganz anders in Erinnerung habe. Zeitweilig ist es ganz gut mal Vergleiche anzustellen...
Auch finde ich es interessant, wie unterschiedlich die Blühzeiten der Pflanzen an verschiedenen Stellen im Garten sein können und welchen Einfluss das Wetter darauf hat.

Da ich ebenfalls wetterabhängig(-fühlig) bin, kommt die nächste Blogpause ganz bestimmt irgendwann... Ich bin so eine Art Saison-Arbeiter. Nur fraglich, wann bei mir die Blog-Saison in welchem Umfang stattfindet ;-)

@ Annie
Ja, diese Zeit ist wirklich die schönste Gartenzeit. Der Übergang von abgestorbenem und frischem Grün - wie sich allmählich alles wieder mit Leben füllt. Auch lassen sich die Gartenstrukturen jetzt noch erkennen. In ein paar Wochen ist es wieder 'die grüne Hölle' mit der keine Kamera mehr klarkommt! Dann fehlt diese sonnendurchflutete frische Transparenz ...

@ Elke
Online war ich schon noch. Auch hatte ich ab und an mal auf den Blogs vorbei geschaut. Nur zum Posten und Kommentieren hatte ich einfach keine Lust & Laune. Außerdem gibt es manchmal auch Wichtigeres zu tun. Bloggen ist ein sehr schönes Hobby für mich - persönliche Fotoalben bzw. Tagebücher zu erstellen und sie dem WWW und den Menschen dahinter zu zeigen...
Aber da es ein sehr zeitraubendes Hobby ist, muss ich eben manchmal auch Pausen einlegen. Ich habe aber nie gesagt, dass wir damit aufhören werden - wie Du es in Deiner Link-Liste angedeutet hast ;-)
Schon jetzt bleibt wieder viel zu viel liegen. Aber die Natur und die Deko-Lust locken eben zu sehr!
Wolfgang kann sich dieses Spielbein mit seinen Bärengeschichten ja leider schon sehr lange nicht mehr leisten - die Arbeit geht vor.
Aber da wir ja auch dieses Jahr wieder nicht in den Urlaub fahren werden, gibt es vielleicht etwas Zeit die Post-Lücken nachträglich zu füllen. Da fehlen noch ganz viele schöne Bilder & Gegebenheiten in unseren Blog-Alben ...