Mittwoch, 13. Juni 2007

Rosen im Juni



Ledreborg - Beetrose

Blanchefleur - Zentifolie

Mme Plantier - Alba-Noisette-Hybride

Mme Legras de St. Germain - Alba-Rose

Suaveolens - Alba-Rose

Semi Plena - Alba-Rose

Bennett's Seedling - Rambler, Arvensis-Hybride

Polstjärnan - Rambler, Beggeriana Hybride

Rambling Rector - Multiflora-Hybride

Lykkefund - Rambler, Helena-Hybride

Rosa Arvensis - Wildrose

Rosa Barbierana - Wildrose

Rosa Tomentella - Wildrose

Heideröslein Nozomi - Bodendeckerrose

Ilse Krohn Superior - Kletterrose

Elegant Pearl - Beetrose

Trier - Multiflora-Hybride

Francine Austin - Moschata Hybride

Fast alle der hier gezeigten Rosen blühen nur einmal
und hatten in diesem Jahr früher als sonst eine
recht kurze Blütezeit von Ende Mai bis etwa Mitte Juni.
Die öfter blühenden Ausnahmen sind lediglich:
Ledreborg, Ilse Krohn Superior, Elegant Pearl, Trier
und Francine Austin.

Ende Juni haben viele Bodendeckerrosen ihre
schönste Zeit. Die nächste Rosenstaffel mit sieben
weiteren Kleinstrauchrosen ist hier.

Fotos: S.Schneider & W.Hein


Kommentare:

sandra wieland hat gesagt…

Sehr schöne Bilder von meinen Lieblingsrosen. Meine Bodendeckerrosen blühen immer ziemlich lange von Juni bis September. Vielleicht ist das sortenspezifisch. Habe die White Meidiland.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sandra
Schon witzig, wie Ihr versucht Rosen und andere Pflanzen mit diversen Profilen zu verkaufen ;-)

Meine White Meidiland kümmert nach den letzten kalten Wintern - trotz Winterschutz. Und eine meiner ehemals 3 Alba Meidiland hält sich zwar noch tapfer, aber neue Meiland-Rosen und andere moderne Kleinstrauchosen werde ich nicht pflanzen. Als Bodendecker-Rosen kommen mir jetzt nur noch ein paar Lens-Rosen in den Garten - wenn ich Green Snake & Co überhaupt mal bekommen sollte. Bisher hatte ich sie nur in Sangerhausen im Rosarium gesehen ...